Zum Inhalt springen

Juteo

Projekt: juteo

juteo ist ein junges, engagiertes und bundesweites Kinder-, Jugend- und Familienteam, welches zu Beginn des Jahres 2022 gegründet wurde. Finanziell gefördert und unterstützt wird dieses Projekt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Das Team besteht aus vier Mitarbeitenden.

Für den Kontakt bzw. Anfragen kann man sich per E-Mail an kontakt@juteo.de wenden und weitere Informationen von der Homepage www.juteo.de entnehmen. 

Mitarbeitende

Ludwig Leonhardt

Er stammt aus der Nähe vom Schwarzwald und studierte Deaf Studies in Berlin. Er sammelte bereits zahlreiche Erfahrungen im regionalen, bundesweiten und internationalen Ehrenamt und durch diverse Projektleitungen sowie großen Festivals.

Herr Leonhardt übernimmt federführend die Projektleitung von juteo sowie die gesamte KJP-Projektkoordination für die Umsetzung der bundesweiten Kinder-, Jugend- und Familienförderung.

Laura Feldmann

Sie lebt in Nürnberg (Bayern) und ist neben der hauptberuflichen Tätigkeit beim Förderverein zugleich als Jugendreferentin bei der Deutschen Gehörlosen-Jugend angestellt. Sie hat ihr Studium mit dem Hauptfach Kulturgeografie und dem Nebenfach Soziologie im Jahr 2019 abgeschlossen.

Frau Feldmann leitet den Schwerpunkt Beratung & Mentoring für taube bundesweite Kinder- und Jugendgruppen, -vereine und -organisationen.

Pamela Meyer

Sie kommt aus der Nähe von Stuttgart (Baden-Württemberg) und ist derzeit ehrenamtlich bei der Deutschen Gehörlosen-Jugend (DGJ) als gleichberechtigte Bundesjugendvorsitzende tätig. Durch ihre persönliche Erfahrung im Bereich Familienservice bringt sie ihre Kompetenzen in ihre Arbeit ein.

Frau Meyer hat die Verantwortung im Bereich Familienservice für Familien und Unterstützung für einkommensschwache Familien mit gehörlosen/hörbehinderten Familienmitgliedern übernommen.

Lisa Wenger

Sie kommt aus dem Großraum München. Sie bringt Erfahrungen aus den Bereichen Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit mit. 

Frau Wenger hat die Verantwortung für die Bereiche soziale Medien, Öffentlichkeits- und Pressearbeit.